Fachkompetente Beratung

Die Familie im Fokus.

Mir ist es ein großes Anliegen, dich professionell und individuell zu beraten.

Fachkompetenz bedeutet für mich, die Familie als System wahrzunehmen und passgenaue Unterstützung anzubieten. Vor diesem Hintergrund, ist es wichtig, das kindliche Verhalten immer auch im Kontext der familiären Umständen differenziert und reflektiert zu betrachten. Durch meine Außenperspektive auf deine Familie und meinem ganzheitlichen Blick, erfährst du eine erweiterte Sichtweise auf deine Gedanken und Erklärungsansätze. Dies hilft dir dabei die familiäre Situation mit einer anderen „Brille“ zu beleuchten.

Methodisches Arbeiten

Ich arbeite gerne ressourcen- und lösungsorientiert, weil dir dieser Ansatz dabei hilft, deine elterlichen Fähigkeiten bewusster wahrzunehmen, weiter zu stärken und Sicherheit im Alltag mit deinem Kind zu gewinnen.  Durch diesen Ansatz erfährst du, dass du dir selbst helfen kannst und dein Handeln die familiäre Situation schrittweise positiv beeinflusst. Deine vorhandenen Kompetenzen motivieren mich, dich in deinem Können weiter zu bestärken und dieses in schwierigen Situation bereichernd im Umgang mit deinem Kind anzuwenden.

Innerhalb des Beratungsprozesses wirst du keine Patentlösung von mir erhalten. Vielmehr geht es darum, dich unterstützend zu begleiten, um gemeinsam eine für dich und dein Kind passende Lösung zu entwickeln.

Die Eltern-Kind Beratung ist eine sogenannte Kurzzeitintervention, d.h. nach 5-7 Einheiten kann die Beratung abgeschlossen werden.

Kernkompetenz

  • Umgang mit sogenannten Regulationsschwierigkeiten der frühen Kindheit (z.B. exzessives Schreien, extremes Schlafverhalten, übermäßiges Trotzen, klammern und Spielunlust)
  • videogestützte Verhaltensbeobachtung und individuelle Anleitung